Download Die Kunst der gelebten Zeit, zur Phänomenologie literarischer Subjektivität im englischen Roman des ausgehenden 19. Jahrhunderts Free Book

Das Konzept der ‘Gelebten Zeit’ ist der kulturellen Anthropologie und insbesondere der phänomenologischen Psychopathologie Eugène Minkowskis entlehnt. Der Begriff impliziert, dass menschliches Bewusstsein die Zeit in verschiedenen Dimensionen zugleich erfährt. Die vorliegende Studie zeigt, dass solch ein unproblematisch empfundener Synchronismus im englischen Roman des ausgehenden 19. Jahrhunderts nur noch als fernes anthropologisches Desiderat erscheint. Die…